Blätterteig-Pastete mit Spinat, Pilzen und Ziegenkäse

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Zuutaten für 4 Personen
  • 4 Scheiben (á 45 g)  tiefgefrorener Bätterteig  
  • 400 g   Champignons  
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch) 
  • 300 g   Babyspinat (junger Spinat) 
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   Ricotta Käse  
  • 100 g   Ziegenfrischkäse  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 ml   Milch  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Pilze putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Porree putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Spinat waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Porreeringe, Zwiebelwürfel und Spinat zugeben und ca. 2 Minuten dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gemüse abkühlen lassen. Ricotta, Ziegenfrischkäse, Eier und Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche quadratisch (ca. 30 x 30 cm) ausrollen und in 4 Quadrate schneiden. Förmchen (ca. 9 cm Ø, 250 ml Inhalt) fetten und mit dem Blätterteig auslegen. Gemüse in die Förmchen geben. Ricottamasse darübergießen. Förmchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten backen. Sollte das Gemüse zu dunkel werden, Förmchen mit Alufolie abdecken
2.
Zubereitungszeit ca. ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved