Blätterteigtaschen mit Rum-Rosinen

Blätterteigtaschen mit Rum-Rosinen Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Apfel 
  • 100 getrocknete Feigen 
  • 1 (125 g)  Beutel Rum-Rosinen 
  • 1 TL  Zimt 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1   Eigelb 
  • 3 EL  Hagelzucker 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigplatten nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Anschließend mit Wasser bestreichen, aufeinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitfläche zu einem Quadrat (30x30 cm) ausrollen. Neun Quadrate (10 x 10 cm) daraus schneiden. Für die Füllung Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in Stückchen schneiden. Feigen fein würfeln. Apfel, Feigen und Rum-Rosinen mischen. Mit Zimt und Zucker verrühren. Je 1 Teelöffel Fruchtfüllung auf die Quadrate geben. Kanten mit Wasser bestreichen. Die Quadrate zu Dreiecken übereinanderschlagen. Die Ränder andrücken. Kanten mit einem Kuchenrädchen nachschneiden. Eigelb verquirlen. Taschen damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Das Gebäck auf einem feuchten Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten backen. Das Gebäck herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Belieben auf einem Teller als Stern servieren. Ergibt 9 Stück
2.
Pro Stücke ca. 1010 kJ/ 240 kcal

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved