Blechkuchen à la Lübecker Marzipantorte

4
(9) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   weiche Butter  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 350 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 675 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 400 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 100 g   Puderzucker  
  •     Haselnusskerne zum Verzieren 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und 200 g Haselnüsse mischen und abwechselnd mit 75 g Sahne unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Fettpfanne des Backofen (35 x 30 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen 150 g Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, wieder abkühlen lassen. 600 g Sahne und Sahnefestiger steif schlagen. Abgekühlte Haselnüsse unterrühren. Sahne auf den Blechkuchen verstreichen. Marzipan und Puderzucker verkneten. Ein ca. esslöffelgroßes Stück Marzipan beiseite nehmen. Übriges Marzipan am besten zwischen Frischhaltefolie zu einer Platte in Größe des Blechs ausrollen. (Wem es zu schwierig ist, lieber 2 kleinere Platten [à 30 x 17,5 cm] ausrollen). Marzipandecke mit Hilfe der Folie auf die Sahne legen. Übriges Marzipan ebenfalls dünn ausrollen und kleine Blüten ausstechen. Auf den Kuchen verteilen. Mit Haselnusskernen verzieren und mit Puderzucker bestäuben
2.
30 Minuten Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved