Blitz-Butterkuchen mit Beeren vom Blech

Aus LECKER 7/2009
2
(2) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Brombeeren  
  • 800 g   Johannisbeeren (z.B. rote und weiße) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   + 75 g Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  •     Fett u. Paniermehl für die Fettpfanne 
  • 100 g   Butter  
  • 3 EL   Mandelblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Brombeeren verlesen, evtl. waschen und abtropfen lassen. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und mit einer Gabel von den Rispen streifen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Sahne, Eier, 250 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat.
3.
Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren.
4.
Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig daraufgeben und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
5.
Inzwischen Butter schmelzen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Früchte darauf verteilen. Butter darübergießen, mit 75 g Zucker und Mandeln bestreuen. Kuchen sofort wieder in den Ofen stellen und bei gleicher Temperatur ca. 30 Minuten weiterbacken.
6.
Kuchen auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved