Blumenkohlcremesuppe mit Kasseler

5
(1) 5 Sterne von 5
Blumenkohlcremesuppe mit Kasseler Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 ausgelöstes Kasselerkotelett 
  • 5   Pfefferkörner 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 2   Wacholderbeeren 
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Blumenkohl 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 100 Schlagsahne 
  • 25 Mehl 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  •     Salz 
  • 1 EL  Weinessig 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1/2 Bund  krause Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen. Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Fleisch in 1 Liter Wasser aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten gar ziehen lassen. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.
2.
Fett in einem Topf erhitzen und den Blumenkohl darin andünsten. Fleisch aus dem Fond nehmen. Blumenkohl mit dem Fond ablöschen und ca. 10 Minuten kochen lassen. 1/3 des Blumenkohls herausnehmen. Restlichen Blumenkohl im Fond pürieren.
3.
Sahne und Mehl glatt rühren und die Suppe damit binden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden, zur Suppe geben. Ca. 5 Minuten kochen lassen und mit Salz, Essig und Muskat abschmekken. Kasseler fein würfeln.
4.
Mit den restlichen Blumenkohlröschen in der Suppe erhitzen. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved