Bolognese-Auflauf

5
(1) 5 Sterne von 5
Bolognese-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Möhren 
  • 100 Knollensellerie 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 150 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 Nudeln (z. B. Rigatoni) 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 150 Fetakäse 
  • 6 Stiel(e)  Oregano 
  •     Fett 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren und Sellerie schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und klein hacken.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten krümelig braten, dann Gemüsewürfel, Zwiebel und Knoblauch zugeben und weitere 2–3 Minuten braten. Tomatenmark einrühren, mit Brühe und Tomaten ablöschen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
4.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Feta in Stücke brechen. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 4 Stielen klein hacken. Nudeln abgießen. Soße, Nudeln und gehackten Oregano vermengen und nochmals abschmecken.
5.
Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben und mit Feta bestreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen, bis der Käse etwas braun wird.
6.
Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit übrigem Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved