Bratapfelkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Bratapfelkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 + 1 gehäufter EL Mehl 
  • 50 gemahlene Haselnüsse 
  • 125 + 1 TL kalte Butter 
  • 225 + 1 TL Zucker 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1   Vanilleschote 
  • 250 ml  Milch 
  • 7–8   kleine Äpfel zum Backen (z. B. Elstar) 
  • 125 Marzipan-Rohmasse 
  • 30 Rum-Rosinen 
  • 1/2 TL  gemahlener Zimt 
  • 4   Zimtstangen 
  •     Fett und Mehl 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 
  •     Alufolie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
250 g Mehl, Haselnüsse, 125 g Butter in kleinen Stückchen, 75 g Zucker, 1 Prise Salz und 1 Ei in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in der Form gleichmäßig verteilen, dabei den Rand ca. 4 cm hoch andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, Form ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark herauskratzen. 1 TL Butter, Milch und Vanilleschote in einen Topf geben und aufkochen. Schote entfernen. 1 gehäufter EL Mehl, 150 g Zucker und 1 Prise Salz mischen und unter die Milch rühren. Nochmals aufkochen, in eine Schüssel füllen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen (sollten sich Klümpchen gebildet haben, Masse mit dem Schneidstab fein pürieren). Vanillemark und 3 Eier verquirlen. 3 EL heiße Creme unterrühren, dann unter die übrige Creme rühren
3.
Boden in der Springform mit Backpapier belegen, Trockenerbsen zum Blindbacken einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Form herausnehmen, Trockenerbsen und Backpapier entfernen. Boden nochmals bei gleicher Temperatur ca. 5 Minuten backen. Boden herausnehmen
4.
Inzwischen Äpfel waschen, trocken reiben, mit einem Apfelausstecher entkernen. Marzipan, Rum-Rosinen, gemahlenen Zimt und 1 TL Zucker verkneten. Äpfel damit füllen. Zimtstangen quer halbieren, als "Stiel" in die Äpfel stecken. Äpfel beiseitelegen
5.
Äpfel in der Form verteilen (evtl. den Boden der Äpfel gerade schneiden, damit sie besser stehen). Mit Guss auffüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 1–1 1/4 Stunden backen, bis die Eier-Masse gestockt ist. Zum Schluss evtl. mit Alufolie bedecken. Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen
6.
Wartezeit ca. 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved