close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Selbst gemachter Vanillepudding

4.074075
(27) 4.1 Sterne von 5

Wir zeigen das beste Rezept, um Vanillepudding selber zu machen - ganz ohne Tütchen, dafür mit extraviel Liebe und Geschmack. So wie wir ihn von Oma lieben!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Vanillepudding ist eins der begehrtesten Desserts von Groß und Klein. Um den süßen Seelenschmeichler selber zu machen, brauchst du nur wenigen Zutaten. Ein Rezept, das Löffel für Löffel glücklicher macht!

Hier findest du noch mehr Rezepte für Pudding >>

Vanillepudding - Rezept zum Selbermachen:

Zutaten

  • 1/2   Vanilleschote  
  • 500 ml   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eigelb (Gr. M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 40 g   Speisestärke  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Vanilleschote längs halbieren und Mark herauskratzen. Milch, Salz, Vanillemark und -schote in einem Topf aufkochen. Eigelbe und Zucker hellcremig aufschlagen. Stärke unterrühren.
2.
Vanilleschote aus der Milch nehmen. Zucker-Eigelb mit einem Schneebesen in die kochende Vanillemilch rühren. Creme unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze 3-4 Minuten köcheln.
3.
Vanillepudding in eine Schüssel füllen und noch warm und cremig löffeln. Alternativ in eine kalt ausgepülte Puddingform gießen, Oberfläche mit Folie abdecken und auskühlen lassen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.
4.
Selbstgemachter Vanillepudding hält sich gut abgedeckt mehrere Tage im Kühlschrank.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved