Braumeisterschmortopf

Aus kochen & genießen 10/2017
Braumeisterschmortopf  Rezept

In dunklem Weizenbier geschmort, gelingt das ­Gulasch ganz zart. Die feine Räuchernote verdankt es den in Scheiben geschnittenen Würstchen

Zutaten

Für Personen
  • 1,8 kg  ausgelöster magerer Schweinenacken 
  • 6   Landjäger (ca. 240 g) 
  • 5   Zwiebeln 
  • 3 Stange/n  Porree 
  • 3 EL  Öl 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1 Flasche (à 500 ml)  dunkles Weizenbier 
  • 2 Dose(n) (à ca. 425 ml)  Kirschtomaten 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2 EL  brauner Zucker 
  • 2 TL  Edelsüßpaprika 
  • 1 Stück (ca. 5 cm)  Meerrettich 
  • 400 Schmand 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen und in ­große Würfel schneiden. Landjäger in dicke Scheiben schneiden. ­Zwiebeln schälen und grob würfeln. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig an­braten. Wurst zufügen und kurz mit­braten. Alles herausnehmen.
2.
Zwiebeln und Porree im heißen Bratfett anbraten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Fleisch samt Wurst wieder zufügen. Alles mit Bier, Kirschtomaten samt Saft und 200 ml Wasser ablöschen. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver würzen. Zu­gedeckt ca. 1 1⁄2 Stunden schmoren, dabei mehrmals umrühren.
3.
Für den Dip Meerrettich schälen, fein raspeln und mit Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schmortopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Meerrettichschmand anrichten.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 42g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved