Broccoli-Lachssalat mit Curry-Kefir-Soße

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1 EL   Mandelkerne  
  • 250 g   Broccoli  
  •     Salz  
  • einige Blätter   Endiviensalat  
  • 150 g   Kefir  
  • 1 TL   Currypulver  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 2 Scheiben   Räucherlachs  
  • 2 Stiel(e)   Dill  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Mandeln grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Broccoli in kleine Röschen teilen und waschen. In kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Salat waschen, putzen und in breite Streifen schneiden.
2.
Kefir mit Curry verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Broccoli abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Lachs in Streifen schneiden. Dill waschen, trockentupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken.
3.
Unter die Soße rühren. Abgekühlten Broccoli mit Salat und Lachs auf einem Teller anrichten. Soße darüberträufeln und mit Mandeln bestreuen. Mit beiseite gelegtem Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved