Brokkoli-Lachs-Pfanne mit Kurkumasoße

Aus kochen & genießen 04/2023
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

250 g Brokkoli

Salz, Pfeffer

600 g Lachsfilet

ageriebene Schale und Saft von ½ Bio-Zitrone

2 EL Öl

1 Zwiebel

150 g Schlagsahne

1 TL Kurkuma

1 Dose (425 ml) Artischockenherzen

2 EL Kapern (Glas)

3 Stiele Petersilie

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Brokkoli waschen, in Röschen vom Strunk schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Lachs abspülen, in vier Stücke schneiden. Mit 1–2 EL Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl erhitzen. Fisch darin pro Seite ca. 2 Minuten braten. Herausnehmen, warm stellen. Brokkoli abgießen, Garwasser dabei auffangen. Ca. 200 ml abmessen.

2

Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Bratfett andünsten. Garwasser und Sahne angießen, aufkochen und kurz köcheln. Soße mit Kurkuma, Zitronenschale und übrigem -saft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Artischocken abtropfen lassen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Mit Kapern, Brokkoli und Lachs in der Soße kurz erhitzen. Petersilie waschen und die Blättchen abzupfen. Brokkoli-Lachs-Pfanne mit Petersilie garnieren.

Nährwerte

Pro Person

  • 344 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Schon gesehen? LECKER ist jetzt auch auf WhatsApp! Abonniere unseren Kanal und erhalte das Tagesrezept und andere köstliche Koch- und Backideen direkt auf dein Handy - hier klicken!