Brombeer-Birnen-Kuchen

Brombeer-Birnen-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Brombeeren 
  • 2   kleine Birnen (à ca. 100 g) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 Stück(e) (ca. 1 cm)  Ingwer 
  • 200 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 150 Butter 
  • 150 Muscovado-Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen. Birnen in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft vermischen und zur Seite stellen. Ingwer schälen und fein hacken
2.
Mehl und Backpulver mischen. Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier nach und nach gut unterrühren. Erst Mehlmischung, dann Birnen und Ingwer unterheben. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (20 cm Ø) einfüllen und glatt streichen. Brombeeren auf dem Teig verteilen und etwas in den Teig eindrücken
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 50–60 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen, auf eine Tortenplatte setzen und mit Puderzucker bestäuben
4.
Zubereitungszeit ca. ca. 1 1/4 Stunden

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved