Brotauflauf mit Kirschsoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4-6 Scheiben   Vollkornbrot  
  • 4-6 Scheiben   Graubrot  
  • 4   Eier  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 1/2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75 g   Zucker  
  •     Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 50 g   Rosinen  
  • 50 g   Haselnussblättchen  
  • 1 Glas (720 ml)  Schattenmorellen  
  • 1 EL   Speisestärke  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brotscheiben halbieren. Eier, Quark, Sahne, Vanillin-Zucker, 50 g Zucker, Zitronenschale und -saft glatt rühren. 2/3 der Quarkmasse in eine Auflaufform geben. Brotscheiben daraufschichten.
2.
Hälfte der Rosinen und Haselnussblättchen über das Brot streuen. Restliche Quarkmasse darüber verteilen. Mit den übrigen Nüssen und Rosinen bestreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
3.
In der Zwischenzeit Kirschen und Saft pürieren, aufkochen. Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Mit restlichem Zucker abschmecken. Brotauflauf mit Zitronenmelisse verzieren.
4.
Kirschsoße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 80 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved