close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Brotsalat mit Thunfisch

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Stück(e)   (ca. 20 g) Ingwer  
  • 100 g   Zucker  
  • 1⁄8 l   salzarme Sojasoße  
  • 1⁄8 l   Sushi-Mix  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 10   Kirschtomaten  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 3   Mini-Pak-Choi  
  • 1⁄2 (ca. 350 g)  Landbrot  
  • 200 g   frischer Thunfisch  
  • 8–11 EL   gutes Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2   Römersalatherzen  
  • 100 g   Rucola (Rauke) 
  • 2 EL   Pinienkerne  

Zubereitung

50 Minuten
einfach
1.
Für die Reisessigsoße Ingwer schälen und fein reiben. 100 g Zucker goldgelb karamellisieren. Sojasoße und SushiMix zugießen, den Karamell lösen. Ingwer zugeben, bis zu 3⁄4 Flüssigkeit einkochen. 1 EL Stärke und 3–4 EL kal­tes Wasser glatt rühren.
2.
In die kochen­de Soße rühren und 2–3 Minuten köcheln. Auskühlen lassen.
3.
Tomaten waschen und evtl. halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Pak Choi putzen, waschen und in ­grobe Streifen schneiden. Brot in ca. 8 Scheiben schneiden. Thunfisch kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
4.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Thun­fisch darin rundherum 2–3 Minuten braten (die Fischstücke sollten innen noch einen rosa Kern haben, dann sind sie saftig und zart). Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Herausnehmen.
6.
Je 2–3 EL Öl nacheinander in einer Pfanne erhitzen. Brotscheiben darin portionsweise pro Seite knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel, Tomaten und Pok Choi darin unter Wenden 2–3 Minuten braten.
7.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
8.
Alle Salate putzen, waschen, trocken schleudern und klein schneiden. Brot in Stücke brechen. Alles mit Reisessig­soße mischen. Pinienkerne darüberstreuen. Dazu schmeckt japani­sche Mayonnaise.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved