Brownie-Waffeln

4.5
(10) 4.5 Sterne von 5

Wir lieben Brownies und Waffeln wie verrückt. Warum nicht mal beides kombinieren, und zwar in Form von saftigen Brownie-Waffeln? Das Rezept solltest du unbedingt auch mal probieren!

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Zartbitterschokolade  
  • 130 g   Butter  
  • 3   Eier  
  • 120 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 130 g   Mehl  
  • 50 g   Backkakao  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 80 ml   Sahne  
  • 90 ml   Milch  
  •     Öl zum Einfetten  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade in Stücke brechen, zusammen mit der Butter über dem warmen Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen lassen.
2.
Eier mit den Schneebesen des elektrischen Handmixers cremig rühren. Zucker und Vanillezucker zufügen und gründlich unterrühren.
3.
Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Mehl-Mix, Sahne und Milch auf niedriger Stufe abwechselnd unter den Teig rühren. Zum Schluss flüssige Schokolade unterrühren.
4.
Waffeleisen vorheizen und mit Öl auspinseln. Je Waffel etwa 1 EL des Teiges in die Mitte des Waffeleisens geben und bei mittlerer ca. 3 Minuten backen. Mit restlichem Teig ebenso verfahren. Brownie-Waffeln nach Belieben mit einer Kugel Vanilleeis und Schokoladensoße servieren.
5.
Extra-Tipp: Für die perfekte Brownie-Konsistenz die Waffeln nicht ganz durchbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 366 kcal
  • 1537 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved