Brunnenkressesuppe mit Croûtons

Aus LECKER 5/2009
Brunnenkressesuppe mit Croûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleines Bund Brunnenkresse 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL  Butter 
  • 1   leicht gehäufter TL Mehl 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 Scheibe  Toastbrot 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 100 Crème fraîche 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Brunnenkressestiele etwas kür-zen. Kresse verlesen, waschen und abtropfen lassen. Einige Kresseblättchen von den Stielen zupfen und zum Garnieren beiseite legen, Rest hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz goldgelb anschwitzen. Unter Rühren 400 ml Wasser zugießen. Brühe einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Brot in kleine Rauten oder Würfel schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Brot darin unter Wenden rösten. Mit etwas Paprika würzen, herausnehmen.
4.
Die Hälfte Crème fraîche und gehackte Brunnenkresse in die Suppe geben und kurz mit einem Stabmixer anpürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. In Schälchen füllen, Rest Crème fraîche daraufgeben.
5.
Mit Kresseblättchen und Croûtons bestreuen.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved