Bun Bao – Asia Burger

Bun Bao – Asia Burger Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 350 Mehl 
  • 10 frische Hefe 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 4 EL  Rapsöl 
  •     Salz 
  • 1   Bio Limette 
  • 300 Hähnchenfilet 
  • 1 TL  Sojasoße 
  • 3 Spritzer  Fischsoße 
  • 3 EL  süße Chilisoße für Huhn 
  • 100 Spitzkohl 
  • 100 Möhren 
  • 25 Erbsenspargelsprossen 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 1 TL  Zucker 
  • 50 gesalzene Erdnusskerne 
  • 4–5 Stiele  Koriander 
  • 75 Salat Mayonnaise 
  •     Pfeffer 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Brötchen Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe hineinbröckeln und den Honig dazugeben. Mit 175 ml lauwarmem Wasser auffüllen und ca. 15 Minuten stehen lassen. 2 EL Öl und 7 g Salz dazugeben. Alles ca. 3 Minuten mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
2.
In der Zwischenzeit Limette heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Limette halbieren und Saft auspressen. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel Sojasoße, Fischsoße, 2 EL Chilisoße und 2 EL Limettensaft verrühren. Fleisch zugeben und gut mischen. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Kohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Möhren schälen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe schneiden oder hobeln. 2 EL Limettensaft mit Zucker verrühren. Kohl, Möhren, Sprossen und Zwiebel zugeben und mischen. Zugedeckt beiseitestellen. Nüsse grob hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Mayonnaise mit gehacktem Koriander, 1 EL Chilisoße, 2 EL Limettensaft und -schale verrühren. Zugedeckt kalt stellen.
4.
Teig nochmals durchkneten und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (ca. 11 cm Ø) ca. 7 Kreise ausstechen. Teigkreise zu Halbmonden zusammenklappen und jeden auf ein kleines Stück Backpapier setzen. Wasser in einem weiten Topf aufkochen, Bambus-Dampfgarer hineinsetzen. Wasser zum Kochen bringen und Teiglinge in mehreren Portionen mit dem Backpapier in den Dampfgarer setzen, Deckel aufsetzen und 12–15 Minuten dämpfen. Fertig gedämpfte Brötchen herausnehmen.
5.
2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Herausnehmen. Brötchen auseinanderklappen, mit Mayonnaise bestreichen. Brötchen mit Salatmischung, Fleisch und Nüssen füllen. Mit übrigem Koriander bestreuen.

Ernährungsinfo

7 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved