Bunte Einschulungstorte

Aus lecker.de
3.876105
(226) 3.9 Sterne von 5

Wenn sich der bunte Inhalt der Eiswaffel-Schultüte auf der Einschulungstorte verteilt, dann ist der große Tag endlich da!

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier  
  • 260 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 200 ml   Sonnenblumenöl + etwas zum Einfetten 
  • 20 ml + 1 EL  Milch  
  • 350 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 100 g   zartbitter Schokotröpfchen (alternativ Schokoraspel) 
  • 1/2   Bio-Zitrone  
  • 350 g   Magerquark  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 3 Blatt   Gelatine  
  • 175 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Zartbitterschokolade  
  • 50 g   Butter  
  • 1 große  Eiswaffel  
  •     bunte Schokolinsen (z. B. Smarties®) 
  •     bunte Zuckerperlen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für den Teig Eier, 200 g Zucker und 1 Prise Salz ca. 5 Minuten mit dem Handmixer cremig rühren. Öl und 20 ml Milch bei niedriger Stufe kurz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren, dann Schokotröpfchen unterheben. Den Boden einer Springform (∅ 20 cm) mit Backpapier auslegen, Rand einfetten, den Teig hineingeben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/ Umluft 160° C/ Gas: siehe Hersteller) 40-50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Tortenboden aus der Form lösen und mindestens 1 Stunde auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2.
Für die Käse-Sahne-Creme Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Saft auspressen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, 60 g Zucker, Vanillezucker, 1 EL Milch, 2 EL Zitronensaft (Rest anderweitig verwenden) und Zitronenabrieb so lange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auf dem Herd bei geringer Hitze verflüssigen. Vom Herd nehmen, 2 EL Quarkcreme in die Gelatine geben und zügig mit dem Schneebesen verrühren. Anschließend die Gelatine-Mischung zügig in die Quarkcreme rühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
3.
Backpapier vorsichtig vom Tortenboden abziehen und mit einem großen Messer waagerecht mittig halbieren. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte geben, einen Tortenring um den Boden legen und die Tortencreme auf dem Boden verstreichen. Oberen Tortenboden darauf geben und mind. 3 Stunden, besser über Nacht, kaltstellen.
4.
Zum Verzieren Schokolade grob hacken, mit der Butter auf dem warmen Wasserbad schmelzen und verrühren. Den oberen Eiswaffelrand kurz in die Schokolade tauchen, trocknen lassen. Schokolade mit einem Löffel oben auf den Tortenrand geben und herunterlaufen lassen. Rest oben auf der Torte verstreichen. Die Eiswaffel liegend „als Schultüte“ daraufsetzen und mit Schokolinsen und Zuckerperlen verzieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved