Cannelloni mit Bärlauch-Ricottafüllung in Tomatensoße

4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   große Möhre  
  • 4   Tomaten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • ca. 12 g   Bärlauchblätter ( ca. 8 St.) 
  • 750 g   Ricotta Käse  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 12 (ca. 135 g)  Cannelloni  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 EL   Mehl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 40 g   Parmesankäse  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Möhre schälen. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Vorbereitete Zutaten in kleine Würfel schneiden. Öl erhitzen. Zwiebel- und Möhrenwürfel darin 4 Minuten glasig dünsten.
2.
Tomatenwürfel zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen und hacken. Ricotta, gehackte Kräuter und Ei verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und in die Cannelloni spritzen.
3.
Butter schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen, unter ständigem Rühren aufkochen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Soße, Cannelloni und gedünstetes Gemüse abwechselnd in eine ofenfeste Form geben.
4.
Mit geriebenem Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten garen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved