Carrotcake (Möhrenkuchen mit Pistazien)

3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 375 g   Möhren  
  • 60 g   Pistazienkerne  
  • 250 g   Mehl  
  • 3 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 275 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 1/4 l   Öl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 50 g   gehackte Mandeln  
  • 350 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 4 EL   Schlagsahne  
  • 100 g   Puderzucker  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, waschen und fein reiben, Pistazien hacken. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Zimt in eine Rührschüssel geben und gut mischen. Öl zugießen und unterrühren. Eier einzeln unterrühren. Möhren, 50 g Pistazien, gemahlene und gehackte Mandeln unter den Teig heben
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50–60 Minuten backen. Kuchen die letzten ca. 20 Minuten eventuell mit Alufolie bedecken. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, vom Springformrand lösen und auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen
3.
Frischkäse und Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Puderzucker zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Locker auf den Boden streichen. In Stücke schneiden und mit den restlichen Pistazien bestreuen
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved