Cavatelli mit Zucchini und Garnelen

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Cavatelli mit Zucchini und Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 (ca. 250 g)  Zucchini 
  • 2   Tomaten 
  • 400 küchenfertige Garnelen (ohne Kopf und Schale) 
  • 400 Cavatelli-Nudeln 
  •     Salz 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 gestrichene(r) TL  Speisestärke 
  • 1 Prise  Zucker 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini waschen und putzen. Je nach Länge Zucchini halbieren oder dritteln und dann in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und putzen. Dann vierteln, entkernen und klein würfeln.
2.
Garnelen waschen und gut trocken tupfen. Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini und Knoblauch zufügen, kurz mitbraten. Tomaten zugeben und alles mit Sahne ablöschen, aufkochen.
4.
Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. In die kochende Soße einrühren und ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Soße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved