Cheeseburger mit Pommes und Cole Slaw

5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Weißkohl  
  • 200 g   Möhren  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 3 EL   Öl  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 4   Burger-Brötchen mit Sesam  
  • 100 g   Salatgurke  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • ca. 4 Blätter   Pflücksalat  
  • 750 g   Beefsteak-Hackfleisch  
  • 8 Scheiben   Scheibletten-Käse (z. B. Cheddar) 
  • 4 EL   Tomaten-Ketchup  
  • 4 EL   Hamburger Soße  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Weißkohl putzen, waschen und den Strunk herausschneiden. Kohl hobeln oder in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und waschen. In Stifte schneiden oder hobeln. Joghurt, Zitronensaft und 1 Esslöffel Öl verrühren.
2.
Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Gemüse und Marinade vermischen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. Brötchen halbieren und beidseitig leicht toasten. Gurke waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Hack mit Salz und Pfeffer würzen. Zu 8 breiten, flachen Frikadellen formen. Je 1 Esslöffel Öl in zwei Pfannen erhitzen. Frikadellen von jeder Seite 4-5 Minuten braten.
4.
Cole slaw noch einmal abschmecken. Mit Petersilie garnieren. Untere Burgerhälften mit Salat belegen. Darauf je 1 Frikadelle, 1 Scheibe Käse, wieder Frikadelle und Käse geben. Gurkenscheiben und Zwiebelwürfel darauf verteilen.
5.
Je 1 Esslöffel Ketchup und Hamburgersoße darauf verteilen. Mit dem Brötchendeckel abschließen. Burger sofort mit Cole slaw servieren. Dazu schmecken Pommes frites.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved