Cipolle e Pomodori al Balsamico (Zwiebeln und Tomaten in Balsamico zu Schweinekoteletts)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   möglichst kleine Zwiebeln, bzw. am besten Bolloti oder Knopfzwiebeln  
  • 6-7 EL   Olivenöl  
  • 200 ml   Aceto Balsamico Essig  
  • 4 EL   Zucker  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 600 g   Tomaten  
  • 2   mittelgroße rote Zwiebeln  
  • 2-3 Stiel(e)   frischen Basilikum  
  • 4   dicke Schweinekoteletts (à ca. 300 g) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 8-10   Salbeiblättchen  
  • 3 EL   Öl  
  • 100 ml   trockener Weißwein  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Knopfzwiebeln in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und kurz aufkochen. Zwiebeln auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Zwiebeln schälen. Drei bis vier Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln unter Wenden goldbraun anbraten.
2.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen. 100 Milliliter Essig, 1/8 Liter Wasser und zwei Esslöffel Zucker in einem Topf erhitzen und fünf Minuten leicht dicklich einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Zwiebeln zufügen und ein bis zwei Minuten darin erhitzen.
3.
(Zwiebeln schmecken warm und kalt als Beilage oder antipasto). Für die Tomaten in Balsamico, Tomaten waschen, kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser legen oder überbrühen. Tomaten unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und die Haut abziehen.
4.
Stielansatz entfernen und die Tomaten je nach Größe vierteln oder achteln. Rote Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. 100 Milliliter Essig und zwei Esslöffel Zucker in einem Topf erhitzen und etwa fünf Minuten leicht dicklich einkochen lassen.
5.
Drei Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze drei Minuten dünsten. Zwischendurch umrühren. Tomaten zufügen und ohne rühren fünf Minuten schmoren. Eventuell zwischendurch vorsichtig schwenken.
6.
Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Essig und Basilikum unter die Tomaten mischen. Koteletts waschen, trocken tupfen und die Fettkanten einschneiden.
7.
Knoblauch schälen und hacken. Rosmarin und Salbei waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken. Öl in einer großen backofenfesten Pfanne oder Bräter erhitzen. Koteletts unter Wenden bei starker Hitze fünf Minuten goldbraun anbraten.
8.
In der letzten Minute Knoblauch und Kräuter zufügen und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Weißwein und 100 Milliliter Wasser angießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) zehn Minuten schmoren.
9.
Koteletts mit Zwiebeln und Tomaten in Balsamico auf einer tiefen Platte anrichten. Mit Rosmarin, Salbei und Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 73 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved