Coca mit Sobrasada (herzhafter Blechkuchen)

Coca mit Sobrasada (herzhafter Blechkuchen) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1/2 Würfel  (21 g) Hefe 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 500 Mehl 
  • 1 TL  Salz 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  trockener Weißwein 
  • 300 Sobrasada (Paprikawurst) 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Hefe mit Zucker und etwas lauwarmem Wasser verrühren. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineingeben. Mit etwas Mehl bestäuben und 15 Minuten gehen lassen. Olivenöl, Weißwein und 1/4 Liter lauwarmes Wasser zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig an einem warmem Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Wurst in dicke Scheiben schneiden. Teig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einen Rechteck (38 x 42 cm) ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Nochmals zehn Minuten gehen lassen. Teig mit den Wurstscheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25 bis 30 Minuten backen. Coca-Sabrasada in Stücke schneiden. Auf einer Platte anrichten. Mit Oliven und Oregano garnieren. Dazu schmeckt ein gemischter Salat
2.
15 Minuten Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved