Couscous-Hack-Pfanne

3.90991
(111) 3.9 Sterne von 5

Der Kohldampf steigt ins Unermessliche? Wie gut, dass die rasante Couscous-Hack-Pfanne in nur 25 Minuten fertig ist und so köstlich schmeckt.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   rote Paprikaschote (ca. 180 g) 
  • 150 g   Champignons  
  • 1   kleine Aubergine (ca. 200 g) 
  • 0,5 Bund   glatte Petersilie  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   Couscous  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  •     gemahlener Kreuzkümmel  
  • 200 g   griechischer Sahnejoghurt  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika halbieren, putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Pilze putzen, säubern und vierteln. Aubergine waschen, putzen und in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, grob hacken.
2.
3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin unter Wenden 4–5 Minuten krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hack herausnehmen. 2 EL Öl in die heiße Pfanne geben. Gemüse darin unter Wenden ca. 4 Minuten kräftig anbraten.
3.
In der Zwischenzeit Couscous in eine Schüssel geben und mit heißer Brühe übergießen. Nach Packungsanweisung ziehen lassen. Gemüse mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Couscous mit einer Gabel auflockern, mit Hack und Petersilie zum Gemüse in die Pfanne geben, kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Couscous-Hack-Pfanne mit Petersilie garnieren und Joghurt dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved