Cozido à Portuguesa (Portugiesischer Eintopf)

0
(0) 0 Sterne von 5
Cozido à Portuguesa (Portugiesischer Eintopf) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Kichererbsen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 800 Rindfleisch (aus der Hüfte) 
  • 1 (ca. 500 g)  geräucherter Schinkenknochen 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  küchenfertiges Hähnchen 
  • 125 kleine Möhren 
  • 400 Kartoffeln 
  • 1/2 (500 g)  Weißkohl 
  • 300 Broccoli 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 200 geräucherte Knoblauchwurst 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Kichererbsen mit kaltem Wasser bedeckt am besten über Nacht einweichen. Zwiebeln schälen, vierteln. Knoblauch schälen. Rindfleisch, Schinkenknochen, einen Teelöffel Salz, Zwiebel und Knoblauch in einen großen Topf geben.
2.
Mit so viel Wasser auffüllen, dass alles bedeckt ist und bei höchster Stufe aufkochen, den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze zwei Stunden kochen lassen. Anschließend abgetropfte Kichererbsen zugeben.
3.
Nochmals eine Stunde weiter kochen lassen. Huhn in einen zweiten Topf geben. Einen Liter der Fleischbrühe zum Huhn geben. Zugedeckt eine Stunde garen. In der Zwischenzeit Möhren schälen, waschen, längs halbieren.
4.
Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Weißkohl putzen, waschen, Strunk entfernen. Kohl in grobe Stücke schneiden. Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen. Nach 40 Minuten Wurst, Möhren, Kohl und Kartoffeln zufügen.
5.
Petersilie waschen, ein Sträußchen zum Garnieren beiseite legen. Rest hacken. Nach 50 Minuten Garzeit Broccoli und gehackte Petersilie in den Hühnertopf geben. Geflügel und Rindfleisch aus der Brühe nehmen.
6.
Von der Poularde die Haut ablösen. Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden. Rindfleisch ebenfalls klein schneiden. Brühe durch ein Sieb gießen und auffangen. Fleisch und Gemüse auf einer Platte anrichten.
7.
Etwas Brühe angießen. (Restliche Brühe anderweitig verwenden.) Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3320 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved