close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Curd-Island Cuba Tropical

Aus LECKER-Sonderheft 2/2019
4.375
(8) 4.4 Sterne von 5

Cremig, fruchtig, süffig: Das Sommer-Sonne-Strand-Gefühl kommt hier von ganz allein.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Ananas  
  • 250 ml   Kokoswasser  
  • Saft von 1   Limette  
  • 250 ml   Mango-Maracuja-Smoothie (z. B. Innocent; Kühlregal) 
  • 2-4 EL   Zucker  
  • 40 g   Speisestärke  
  • 4 EL   Rum  
  • 50 g   Butter  
  •     evtl. Kokoschips, Minze oder Limettenblätter für die Deko  

Zubereitung

20 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Ananas schälen und den Strunk entfernen. 3⁄4 Fruchtfleisch klein schneiden (Rest für die Deko in Scheiben schneiden), mit Kokos­wasser und Limettensaft im Standmixer (alternativ portionsweise im hohen Rührbecher mit dem Stab­mixer) fein pürieren.
2.
Ananas-Mix und Smoothie in einen Topf geben. Nach Geschmack mit Zucker süßen. Kurz aufkochen. Stärke mit 5 EL Wasser glatt rühren und in den Fruchtmix rühren. Ca. 1 Minute unter Rühren köcheln. Vom Herd nehmen. Rum und Butter unterrühren. Curd in 6 Gläser ­füllen, auskühlen lassen und zugedeckt bis zum Servieren kalt stellen.
3.
Mit den Ananasscheiben und nach Belieben Kokoschips, Minze oder ­Limettenblättern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 200 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved