Gefüllte Crêpes mit Heidelbeeren & Lemon Curd

Aus LECKER 7/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Et voilà! Mit der hauchdünnen Variante des Pfannkuchens träumen wir uns diesen Sommer nach Südfrankreich…

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Mehl  
  • 1 EL   Zucker  
  •     Salz  
  • 1/4 l   Milch  
  • 1   Ei  
  • 2   Eiweiß  
  • 250 g   Heidelbeeren  
  • 2 EL   Butter  
  • 8 EL   Lemon Curd (Supermarkt oder selbst gemacht, siehe Tipp) 
  •     Puderzucker zum Bestäuben  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Crêpes Mehl, Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel ­geben. Erst Milch, dann Ei und Eiweiß unterrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. In der Zeit Heidelbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen.
2.
Butter nach und nach in ­einer Pfanne (24 cm Ø) erhitzen. Ca. 4 EL Teig in die Pfanne geben, durch Schwenken gleichmäßig verteilen. Crêpes wenden, wenn die Oberseite gestockt ist. Aus dem Teig nacheinander 8 Crêpes backen, warm halten. Crêpes mit jeweils 1 EL Lemon Curd bestreichen und zusammenfalten. Mit Heidelbeeren bestreuen und mit Puder­zucker bestäuben.
3.
TIPP: für den Homemade Lemon Curd 2 Eier trennen (Eiweiß für die Crêpes oder anderweitig verwenden). 3 Zitronen halbieren und auspressen. Den Saft mit Wasser auf 350 ml auf­füllen, mit 150 g Zucker aufkochen. 35 g Speisestärke und 4 EL Wasser glatt rühren. Unter Rühren ins kochende Zitronenwasser gießen und ca. 1 Minute ­köcheln. 100 g Butter in Stückchen zugeben und unterrühren. In eine Schüssel umfüllen. Eigelb zunächst mit 2 EL heißer Creme verrühren und dann zügig unter die restliche Creme rühren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 230 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved