Curry-Süppchen mit Hähnchenbrust

Curry-Süppchen mit Hähnchenbrust Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   großes Bund Suppengrün 
  • 2   Hähnchenbrüste (mit Haut und Knochen; ca. 700 g) 
  •     Salz 
  •     einige schwarze Pfefferkörner 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1   Zwiebel 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 50 Mehl 
  • 5-6 EL  Curry 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 300 Schlagsahne 
  • 40 Mandelblätter 
  •     Kerbel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Hähnchenbrust waschen und mit dem Suppengrün in 2 Liter Wasser aufkochen. 2 Teelöffel Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblatt zufügen.
2.
Alles bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten kochen. Fleisch herausnehmen. Brühe durch einem Sieb gießen und beiseite stellen. Fleisch von Haut und Knochen lösen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen.
3.
Zwiebel darin anbraten. Mehl und Curry zufügen und anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, aufkochen und etwas köcheln lassen. Mit 100 g Sahne verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden und in der Suppe kurz erwärmen.
4.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. 200 g Schlagsahne halbsteif schlagen. Currysuppe in Schälchen anrichten. Einen Klecks Sahne daraufgeben und mit Mandelblättchen bestreuen.
5.
Mit Kerbel garnieren. Dazu schmecken Croûtons.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved