close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Des Froschkönigs Gugelhupf

Aus kochen & genießen 8/2017
5
(2) 5 Sterne von 5

Der Frosch liebt alles, was grün ist: Pistazien, geraspelte Zucchini und ­Zitronenmelisse. In saftigem Kuchen verpackt, gefallen diese Zutaten auch kleinen Prinzessinnen sehr

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • ca. 100 g   Zucchini  
  • 1 Bund   Zitronenmelisse  
  • 100 g   Pistazienkerne  
  • 200 g   Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Pck.   Backpulver  
  • abgeriebene Schale von 3   Bio-Limetten  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 150 g   Puderzucker  
  • 1-2 EL   Limettensaft  
  •     Goldperlen zum Verzieren 

Zubereitung

75 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Zucchini waschen, putzen und fein raspeln. Melisse waschen, Blättchen abzupfen. Melisse und Pistazien im Universalzerkleinerer fein hacken.
2.
Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rühr­gerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver ­mischen. Mit Pistazienmischung, Zucchini und der Schale von 1 Li­mette unter­rühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (2,5 l Inhalt) streichen.
3.
Gugelhupf im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 45–60 Minuten backen. In der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Gitter stürzen. Aus­kühlen lassen.
4.
Für den Guss Puderzucker, Schale von 1 Limette und Limettensaft zu ­einem glatten Guss verrühren. Guss auf dem Kuchen verteilen. Mit Goldperlen und Schale von 1 Limette bestreuen. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved