Dinkel-Pilaw

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Dinkel  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 200 g   Möhren  
  • 1   gelbe Paprikaschote  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 5 g   frischer Ingwer  
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 25 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 125 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  •     Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Dinkel waschen und in 1 Liter kaltem Wasser über Nacht einweichen. Dinkel Im Einweichwasser aufkochen und zugedeckt 20-25 Minuten köcheln lassen, von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 1 Stunde ausquellen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Gemüse putzen und waschen. Möhren in Scheiben, Paprika und Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Ingwer waschen, schälen und fein reiben. Möhren in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, nach 5 Minuten die Zuckerschoten zufügen und bis zum Ende mit garen. Möhren und Zuckerschoten abtropfen lassen. Dinkel ebenfalls abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Lauchzwiebeln und Paprika darin anbraten, Möhren, Zuckerschoten und Dinkel zufügen, mit Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Parmesan grob reiben. Frischkäse und Ingwer unter den Pilaw rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Parmesan bestreuen und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren
2.
Teller: Gien
3.
Glas: Leonardo
4.
Tuch: Meyer Mayor
5.
Untersetzer: Schwitzke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved