„Laib und Seele“ Dinkel-Leinsamen-Brot

Aus LECKER 3/2019
5
(1) 5 Sterne von 5
„Laib und Seele“ Dinkel-Leinsamen-Brot Rezept

Die Leinsamen im Brot stecken voller Omega-3-Fettsäuren, die als Brain-Food die Konzentrationsfähigkeit steigern und ganz nebenbei für gute Laune sorgen

Zutaten

Für Scheiben
  • 1 Würfel (à 42 g)  Hefe 
  • 2 TL  brauner Zucker 
  • 50 Leinsamen 
  • 50 Sonnenblumenkerne 
  • 300 g + etwas  Dinkelmehl (Type 630) 
  • 200 Buchweizenmehl 
  •     Salz 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten ( + 105 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Hefe in 320 ml lauwarmem Wasser unter Rühren auflösen und Zucker einrühren. ­Samen, Kerne, beide Mehle und 2 TL Salz in einer Schüssel mischen. Eine Mulde hi­neindrücken, Hefewasser und Essig hineingießen. Alles mit den Händen zu einem ­geschmeidigen, noch leicht klebrigen Teig kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
2.
Teig nochmals leicht durchkneten, rund (ca. 18 cm Ø) formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und nochmals zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Teig mit etwas Mehl bestäuben. Eine ofenfeste Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen. Brot im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 160 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved