Dinkelkastenbrot

Aus LECKER 3/2017
0
(0) 0 Sterne von 5

Durch das Dinkelmehl bekommt der Teig einen leicht nussigen Geschmack und eine goldbraune Kruste. Da kann der Bäcker nebenan einpacken …

Zutaten

Für  Portionen
  • 1 Würfel (à 42 g)  Hefe  
  • 150 g   Dinkelvollmehl (Type 630) 
  • + 300 g   Dinkelvollmehl (Type 630) 
  • + etwas   Dinkelvollmehl (Type 630) 
  • 150 g   Dinkelvollkornmehl  
  • + 300 g   Dinkelvollkornmehl  
  •     Salz  
  •     Öl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

75 Minuten ( + 870 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
30 g Hefe in 300 ml lauwarmes Wasser bröckeln und unter Rühren auf­lösen. Je 150 g Dinkelmehl und Dinkelvollkornmehl unterrühren, mit Folie abdecken und über Nacht bei Zimmertemperatur gehen lassen.
2.
Am nächsten Tag restliche Hefe (12 g) in 300 ml lauwarmes Wasser bröckeln und unter Rühren auflösen. Je 300 g Mehl und Vollkornmehl und 2 TL Salz in einer großen Schüssel mischen. Hefewasser und Teig vom Vortag zum Mehl geben. Alles mit den Knethaken des Rühr­gerätes zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Geschirrtuch zudecken und ca. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
3.
Eine Kastenform (30 cm Länge) mit Öl einstreichen und mit Mehl ausstäuben. Teig auf ­einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Zu einem länglichen Laib formen, in die Kastenform legen und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Teig an der Oberfläche mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einritzen. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen. Brot aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 90 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 0 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved