Dreierlei Bratäpfel

Aus LECKER-Sonderheft 4/2012
Dreierlei Bratäpfel Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Bio-Orange 
  • 150 gemischte Trockenfrüchte (z. B. Aprikosen und Feigen) 
  • 50 Butter 
  • 50 brauner Zucker 
  • 80 Amarettini 
  • 3–4 EL  kalter Espresso (oder starker kalter Kaffee) 
  • 2 EL  gehackte Pistazien 
  • 1 EL  weiche Butter 
  • 25 Walnüsse 
  • 100 kalte Marzipanrohmasse 
  • 1   Eiweiß (Gr. M) 
  • 2 EL  getrocknete Kirschen 
  • 9–12   säuerliche Äpfel (à ca. 175 g; z. B. Elstar) 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Karamellfrüchtefüllung Orange heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Orange auspressen. Trockenfrüchte grob hacken. Mit Orangenschale, Butter und Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist.
2.
Für die Amarettinifüllung die Kekse grob zerstoßen. Mit Espresso beträufeln. Mit Pistazien und Butter vermischen.
3.
Für die Marzipanfüllung Walnüsse hacken. Marzipan grob reiben. Beides mit Eiweiß und Kirschen mit den Schnee­besen des Rührgeräts kurz verrühren.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Äpfel waschen, trocken reiben und die Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen.
5.
Jede der drei Füllungen in das Innere von 3–4 Äpfeln drücken und dabei evtl. mit einem Kochlöffelstiel nachschieben. Äpfel in eine ofenfeste Form setzen. Im Backofen ca. 45 Minuten backen, bis sie weich sind.
6.
Evtl. nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Dazu schmeckt angeschlagene Sahne mit Zimt.

Ernährungsinfo

9 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved