Dulce de Leche Cheesecake

5
(3) 5 Sterne von 5
Dulce de Leche Cheesecake Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 60 Butter 
  • 75 Walnusskerne 
  • 100 Löffelbiskuits 
  • 1 EL  brauner Zucker 
  • 600 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 250–275 Dulce de Leche (Milch-Konfitüre; ersatzweise Caramel-Brotaufstrich) 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 15 Speisestärke 
  •     Öl 
  • 1   großer Gefrierbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter in einen Topf geben und schmelzen. 50 g Walnüsse fein hacken. Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle zu feinen Krümeln zerdrücken. Biskuitbrösel, Walnüsse, Zucker und flüssige Butter gut vermischen. Boden einer Springform (24 cm Ø) dünn mit Öl bestreichen. Bröselmasse auf dem Boden verteilen und zu einem gleichmäßigen Boden festdrücken. Ca. 20 Minuten kalt stellen
2.
Frischkäse und 125 g Dulce de Leche mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Erst Eier, dann Stärke unterrühren. Creme auf den Bröselboden gießen. Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 50 Minuten backen. Backofen ausschalten, Tür halb öffnen und den Cheesecake abkühlen lassen. Dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen
3.
125–150 g Dulce de Leche auf dem Kuchen verstreichen und 3–4 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen. 25 g Walnüsse grob hacken. Cheesecake aus der Form lösen, mit Walnüssen bestreuen und in Stücke schneiden
4.
Bei 16 Stücken:
5.
Wartezeit ca. 4 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved