Edle Mokka-Kugeln

Aus LECKER 12/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Edle Mokka-Kugeln Rezept

Alle Geschenke sind angekommen – well done, Rudolph, runde Sache! Jetzt ’ne ruhige Kugel (in den Mund) schieben

Zutaten

Für Stück
  • 100 Mehl 
  • 60 Speisestärke 
  • 40 Puderzucker 
  •     Zimt 
  • 10 löslicher Espressopulver 
  • 20 Backkakao 
  • 125 kalte Butter 
  • 60 schnittfestes Nussnougat (z. B. von Dr. Oetker) 
  •     Goldglitzer zum Verzieren 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Mehl, Stärke, Puderzucker, 1 TL Zimt, Espressopulver und den Kakao in einer großen Schüssel mischen. Butter in Stückchen zugeben und erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. Ca. 20 gleich große Kugeln aus dem Teig formen, aufs Blech ­legen. Mit einem Kochlöffelstiel oder einem Finger in jede Kugel eine Mulde drücken. Im vorgeheizten Ofen 10–12 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
3.
Nugat über einem heißen Wasserbad schmelzen. Keksmulden mit flüssigem Nugat füllen, fest werden lassen. Vor dem Servieren mit Goldglitzer bestäuben.
4.
Tipp: Goldglitzer wird auch Goldstaub, -pulver, -puder, -streusel oder goldener Sandzucker genannt. Gibt’s z. B. von Wilton.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved