Ei-Spar-Potenzial: Kartoffel-Brokkoli-Bowl Rezept

Aus LECKER 11/2019
3.57447
(47) 3.6 Sterne von 5

Aus günstigen Zutaten lassen sich ganz köstliche Dinge zaubern. Bester Beweis? Diese Schüssel voll frischem Gemüseglück mit cremiger Kräutersoße und Ei oben drauf.

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   festkochende Kartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer, Rosenpaprika  
  • 500 g   Brokkoli  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 4   Eier  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Butter  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 Päckchen (40 g)  TK-Gartenkräuter  
  • 3-4 EL   helle Mehlschwitze (z. B. Mondamin) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und in reichlich Salzwasser ca. 15 Minuten kochen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Brokkoli putzen, in Röschen teilen, waschen. Mit Öl, Salz, Pfeffer und Paprika mischen. Auf einem Blech verteilen und im Ofen ca. 10 Minuten backen.
3.
Eier ca. 7 Minuten wachsweich kochen. Zwiebel schälen, würfeln und in heißer Butter andünsten. 300 ml Wasser und Sahne zugießen, aufkochen. Brühe und gefrorene Kräuter einrühren. Soße mit Mehlschwitze binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Eier abschrecken, pellen und halbieren. Kartoffeln abgießen. Beides mit Brokkoli und der ­Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 530 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved