Eier in Petersiliensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Eier in Petersiliensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 30 + 1 EL Butter 
  • 30 Mehl 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 Milch 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1   kleines Bund Petersilie 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Inzwischen 30 g Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren. Brühe und 250 ml Milch unter Rühren zugießen, ca. 5 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
2.
Eier in kochendem Wasser nach Belieben ca. 5 Minuten halb flüssig oder ca. 8 Minuten wachsweich kochen. Eier mit kaltem Wasser abschrecken. Petersilie waschen und, bis auf einen Stiel, fein hacken. Petersilie, bis auf 1 Esslöffel, zur Soße geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Kartoffeln abgießen, 1/4 Liter Milch und 1 Esslöffel Butter zugeben und stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Übrige Petersilie darüberstreuen. Eier pellen und halbieren. Eier mit Soße und Kartoffeln anrichten und mit restlicher Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved