Eier in Petersiliensoße

Eier in Petersiliensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 30 + 1 EL Butter 
  • 30 Mehl 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 Milch 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1   kleines Bund Petersilie 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Inzwischen 30 g Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren. Brühe und 250 ml Milch unter Rühren zugießen, ca. 5 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
2.
Eier in kochendem Wasser nach Belieben ca. 5 Minuten halb flüssig oder ca. 8 Minuten wachsweich kochen. Eier mit kaltem Wasser abschrecken. Petersilie waschen und, bis auf einen Stiel, fein hacken. Petersilie, bis auf 1 Esslöffel, zur Soße geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Kartoffeln abgießen, 1/4 Liter Milch und 1 Esslöffel Butter zugeben und stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Übrige Petersilie darüberstreuen. Eier pellen und halbieren. Eier mit Soße und Kartoffeln anrichten und mit restlicher Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved