Eierlikör-Kirsch-Gugelhupf

Eierlikör-Kirsch-Gugelhupf Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Glas  (370 ml) Sauerkirschen 
  • 300 Mehl 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 250 Puderzucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin- Zucker 
  • 250 ml  Öl 
  • 250 ml  + 4 EL Eierlikör 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 50 gemahlener Mohn 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kirschen in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen. Mit Küchenpapier trocken tupfen und leicht mit ca. 25 g Mehl bestäuben
2.
Eier, 200 g Puderzucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickschaumig aufschlagen. Öl und 250 ml Eierlikör langsam zugießen und verrühren. 275 g Mehl und Backpulver mischen, darübersieben und unterrühren
3.
Teig halbieren, unter eine Hälfte die Kirschen heben, unter die andere Hälfte den Mohn rühren. Gugelhupfform (2,3 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Beide Teige abwechselnd in die Form füllen, mit einer Gabel marmorieren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 60–70 Minuten backen
4.
Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, akühlen lassen. Kuchen auf ein Küchengitter stürzen und auskühlen lassen
5.
50 g Puderzucker mit 4 EL Eierlikör verrühren. Kuchen mit der Eierlikörglasur bestreichen und trocknen lassen
6.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved