Eintopf nach Jägerart

Aus kochen & genießen 51/1997
Eintopf nach Jägerart Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Tüte (5 g) getrocknete Mischpilze 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 600 Querrippe (Rind) 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 6   Wacholderbeeren 
  • 300 Mehl 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 3-4 EL  Mineralwasser 
  • 200 Wild- oder Schwarzwälderschinken 
  • 250 Möhren 
  • 150 Champignons 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mischpilze in 2 Liter kaltem Salzwasser 15 Minuten einweichen. Suppengrün putzen, waschen und zusammen binden. Fleisch waschen und mit dem Suppengrün, Lorbeerblättern und Wacholderbeeren ins Pilzwasser geben. Alles aufkochen, den Schaum abschöpfen und 1 Stunde köcheln lassen. In der Zwischenzeit Mehl, Eier, 1 Teelöffel Salz und Mineralwasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig 5 Minuten ruhen lassen. 75 g Schinken sehr fein würfeln und unter den Teig rühren. Reichlich Salzwasser aufkochen. Teig portionsweise auf das angefeuchtete Spätzlebrett geben und mit einem langen Messer feine Streifen ins kochende Wasser schaben. Aufkochen, bis die Spätzle nach oben steigen. Spätzle mit einer Schaumkelle herausnehmen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Brühe durchsieben. Öl in einem Topf erhitzen. Champignons darin anbraten und herausnehmen. Brühe in den Topf gießen und aufkochen. Möhren zugeben und 5 Minuten garen. Spätzle abgießen und mit den Champignons in die Brühe geben. Nochmals erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restlichen Schinken in Streifen schneiden und in den Eintopf geben. Petersilie waschen und fein hacken. Eintopf mit Petersilie bestreut servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved