Entenbrust mit Balsamico-Schalotten

4
(2) 4 Sterne von 5
Entenbrust mit Balsamico-Schalotten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Entenbrüste (à 400 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  Frittierfett 
  • 1 Packung (750 g)  tiefgefrorene Kartoffel-Kroketten 
  • 300 Schalotten 
  • 1 EL  Sonnenblumenöl 
  • 250 ml  trockener Rotwein 
  • 6 Stiel(e)  Salbei 
  • 2 EL  Balsam-Essig 
  • 2 EL  Johannisbeergelee 
  •     Alufolie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut kreuzweise einritzen. Einen flachen Bräter oder eine ofenfeste Pfanne ohne Fett erhitzen. Entenbrüste erst auf der Hautseite ca. 5 Minuten kräftig anbraten.
2.
Dann auf der Fleischseite 2-3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Entenbrüste im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten braten. Frittierfett erhitzen und Kroketten portionsweise frittieren.
3.
Inzwischen Schalotten schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Öl erhitzen. Schalotten unter Wenden anbraten. Mit Rotwein ablöschen, aufkochen und etwas einkochen. Salbei waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
4.
Rotwein-Schalotten mit Salz, Pfeffer, Salbei und Essig würzen. Johannisbeergelee unterrühren. Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Fleisch in Scheiben aufschneiden.
5.
Fleisch, Zwiebeln und Kroketten auf Tellern anrichten. Mit Salbei garnieren. Dazu schmeckt Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 930 kcal
  • 3900 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved