Erbsen-Bratlinge mit Feta

Aus kochen & genießen 03/2023
Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

250 g TK-Erbsen

Salz

ca. 2 Lauchzwiebeln

150 g Feta

200 g Schmand

2 Eigelb (Gr. M)

abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

75 g Semmelbrösel

Pfeffer

4 Stiele Minze

300 g griechischer Joghurt

Zucker

ca. 3 EL Öl

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Gefrorene Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten köcheln. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Feta in feine Würfel schneiden. Erbsen, Schmand, Feta, Eigelb, Hälfte Zitronenschale und Semmelbrösel verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Minze waschen und fein hacken. Mit Joghurt und übriger Zitronenschale verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Aus der Erbsenmasse mit angefeuchteten Händen ca. 20 Bratlinge formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bratlinge darin portionsweise pro Seite 2–3 Minuten braten. Fertige Bratlinge warm stellen. Bratlinge mit Minz­joghurt servieren.

Nährwerte

Pro Portion

  • 564 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Schon gesehen? LECKER ist jetzt auch auf WhatsApp! Abonniere unseren Kanal und erhalte das Tagesrezept und andere köstliche Koch- und Backideen direkt auf dein Handy - hier klicken!