Erbsen-Schinken-Reis zu Spiegelei

0
(0) 0 Sterne von 5
Erbsen-Schinken-Reis zu Spiegelei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  • 150 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 1 Packung (200 g)  fettarmer gekochter Schinken 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  • einige Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Erbsen aus dem Gefriergerät nehmen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden. Schinken in Würfel schneiden.
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin unter Wenden ca. 3 Minuten andünsten. Schinken und Erbsen dazugeben und 2–3 Minuten mit andünsten. Inzwischen 1 EL Öl in einer zweiten großen Pfanne erhitzen.
3.
Eier darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten zu Spiegeleiern braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Reis abgießen, in eine Schüssel geben und mit der Schinken-Mischung vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
5.
Gehackte Petersilie unter die Reismischung heben und auf Tellern anrichten. Jeweils 1 Spiegelei daraufsetzen und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved