Erdnuss-Kartoffel-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdnuss-Kartoffel-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Butter 
  • 3-4 EL  cremige Erdnussbutter 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 30 Erdnusskerne 
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 250 g) 
  • 1 EL  Öl 
  • 100 Cabanossi 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Chilipulver 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln abgießen. Butter in einem Topf schmelzen. Kartoffeln darin andünsten. Erdnussbutter zufügen und Brühe zugießen.
2.
Aufkochen und ca. 20 Minuten kochen lassen. Erdnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Porree darin andünsten, herausnehmen.
3.
Cabanossi in hauchdünne Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten. Suppe pürieren. Sahne unterrühren, mit Salz und Chili abschmecken. Porree, Erdnüsse und Cabanossi in die Suppe geben. In Tellern anrichten und evtl. nochmals mit Chili bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved