Espresso-Muffins

Espresso-Muffins Rezept

Zutaten

  • 70 Mocca-Schokolade 
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 190 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 3 EL  Milch 
  • 2 TL  lösliches Espressopulver 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Kakao 
  •     Schokoladen-Moccabohnen 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Schokolade klein hacken. Fett in Stücke schneiden. Zucker, Fett und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Masse rühren. Schokostücke unterrühren. Espressotassen ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Hälfte des Teiges in die Tassen geben. In die andere Teighälfte Espressopulver rühren und ebenfalls in die Tassen füllen. Mit einem Holzspieß oder einer Gabel den Teig marmorieren. Muffins im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Muffins auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen. Sahne halbsteif schlagen. Vor dem Servieren auf jeden Muffin einen Klecks Sahne geben und mit Kakao bestäuben. Mit Moccabohnen verzieren
2.
1 Stunde Wartezeit

Ernährungsinfo

  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved