Feine Käse-Trauben-Tarte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Packung   (270 g) frischer Butter-Blätterteig; backfertig ausgerollt auf Backpapier (42 x 24 cm; Kühlregal)  
  • 350 g   Magerquark  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • je 350 g   rote und grüne kernlose Weintrauben  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 2 EL   gehobelte Mandeln  
  • 3 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und in der Packung ca. 10 Minuten ruhen lassen. Quark, Eier, Zitronensaft, Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Trauben waschen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen. Eine Tarteform (oben 23 cm Ø; unten 21 cm Ø) mit Lift-off-Boden fetten. Blätterteig auf dem Backpapier ausrollen, mit Wasser bestreichen, quer zusammenklappen und Backpapier abziehen. Auf einer leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche auf ca. 35 x 35 cm ausrollen. Teig in die Form legen, an die Form drücken und Boden mit Paniermehl bestreuen. Überstehenden Rand, bis auf ca. 2 cm, abschneiden. Die Hälfte der Weintrauben in die Form geben, mit Quarkmasse übergießen und restliche Trauben daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20–30 Minuten braun backen, bis die Quarkmasse gestockt ist. Zum Schluss evtl. abdecken. Tarte herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Konfitüre mit 1–2 EL Wasser in einem kleinen Topf glatt rühren, aufkochen und durch ein Sieb streichen. Tarte mit der Konfitüre dünn bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved