Festliche Sterntorte

Aus kochen & genießen 12/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Festliche Sterntorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier + 1 frisches Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 75 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 2 EL  gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 6 EL (180 g)  Lemon Curd (engl. Zitronen-Brotaufstrich; Glas) 
  • 7 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  Orangenlikör 
  • 50 + 250 g Puderzucker 
  • 250 + 100 g Schlagsahne 
  •     Backpapier 
  •     Sternschablone 
  •     Holzspießchen 
  • 1   Einmalspritzbeutel oder kleiner Gefrierbeutel 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Springform (ca. 26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. 3 Eier trennen. 3 Eiweiß, 3 EL kaltes Wasser und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei Zucker und Vanil­linzucker einrieseln lassen. 3 Eigelb nacheinander unterschlagen.
2.
Mehl, Stärke und Backpulver auf die Eimasse sieben und unterheben. In die Form streichen. Im vorge­heizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minu­ten backen. In der Form auskühlen lassen.
3.
Mithilfe von einer Sternschablone und mehreren Holzspießchen in Sternform schneiden.
4.
Für die Zitronenkugeln Mandeln ohne Fett rösten und auskühlen lassen. 3 Biskuitreste (ca. 85 g) zerbröseln. Mit 2 EL (60 g) Lemon Curd, 2 1⁄2 EL Zitro­nensaft und Likör erst mit dem Kochlöffel und dann mit den Händen verkneten.
5.
Zu 10 Kugeln zusammendrücken und formen (lässt sich nicht rollen). Dann in den Mandeln wälzen.
6.
Kuchen waagerecht halbieren und die Schnittflächen jeweils mit 2 EL Lemon Curd bestreichen. Übrige 2 abgeschnittene Biskuitreste (ca. 50 g) zerbröseln. Mit 2 1⁄2 EL Zitronen­saft und 50 g gesiebtem Puderzucker mischen.
7.
250 g Sahne steif schlagen. Biskuitbrösel unterheben, auf dem unteren Boden verteilen, glatt streichen. Mit oberem Boden belegen. 100 g Sahne steif schlagen. Den Tortenrand damit einstreichen und die Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.
8.
Für die Verzierung 250 g Puderzucker sieben. 1 Eiweiß, Puderzucker und 2 EL Zitronensaft im ­hohen Rührbecher mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Etwas in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle (7 mm Ø) füllen.
9.
Oberen Tortenrand damit nachspritzen. Übrigen Guss in einen Einmalspritzbeutel füllen und unten eine kleine Ecke abschneiden. Nach Belieben Zuckerguss-Ornamente auf die Torte spritzen und ca. 30 Minuten trocknen lassen.
10.
Die Torte mit den Zitronenkugeln servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved