Feuriger Eintopf mit Kichererbsen

3.944445
(18) 3.9 Sterne von 5

Dank der himmlischen Würzkomposition strotzt dieser vegetarische Eintopf regelrecht vor Aromen. Mit cremigem Joghurt bekleckst, herrscht dann vollkommene Harmonie in der Schüssel!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 TL   Korianderkörner  
  • 1 TL   Kreuzkümmel  
  • 4   Pimentkörner  
  • 8   Pfefferkörner  
  • 2   grüne Peperoni  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 4   Tomaten  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Dose (à 240 g Abtropfgewicht)  Kichererbsen  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Honig  
  • 1   kleine Zimtstange  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Liter   Gemüsebrühe  
  • 2 Stiele   Minze  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 25 g   Butter  
  • 1 TL   mildes Paprikapulver  
  •     Chilipulver  
  • 3 Stiele   Koriander  
  • 200 g   Vollmilchjoghurt (3,5 % Fett) 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
In einer beschichteten Pfanne Koriander, Kreuzkümmel, Piment und Pfefferkörner ohne Fett anrösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und fein mörsern. Peperoni, Paprikaschoten und Tomaten waschen und putzen. Peperoni in dünne Ringe schneiden. Paprikaschote halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln. Knoblauch fein hacken. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin anschwitzen. Peperoni, Paprikaschoten und Tomaten kurz mitbraten. Knoblauch und Honig hinzufügen und umrühren. Gemörserte Gewürze und Zimtstange dazugeben und mitdünsten. Dann Tomatenmark, Kichererbsen und Brühe hinzufügen, aufkochen und 30 Minuten bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren zugedeckt köcheln lassen. Nach Belieben noch etwas Gemüsebrühe dazugeben.
3.
Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen in Streifen schneiden. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Paprikapulver unterrühren, mit Chilipulver würzen und abkühlen lassen. Koriander waschen, trocken schpütteln und das obere 1/3 der Stiele grob hacken.
4.
2/3 der Minze und des Zitronenschalenabriebs unter die Suppe rühren und mit Salz, Zitronensaft und eventuell etwas Honig abschmecken. Zimtstange entfernen. Suppe in Suppenschalen geben und jeweils einen Klecks Joghurt drauf setzen. Mit Paprikabutter beträufeln. Korianderblättchen, restliche Minze und Zitronenschalenabrieb darüber streuen. Dazu schmeckt geröstetes Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved