Fix-wie-nix-Pfanne mit Pute

Aus LECKER 4/2017
3.9
(10) 3.9 Sterne von 5
Fix-wie-nix-Pfanne mit Pute Rezept

Montag, Dienstag, Mittwoch, das ist ganz egal. Die Puten-Pfanne mit Erdnussbutter-Turbosoße kann ab sofort jeden Tag auf dem Speiseplan stehen.

Zutaten

Für Personen
  • 600 Putenschnitzel 
  • 2 EL  Fischsoße 
  • 3 EL  geröstetes Sesamöl 
  • 7 EL  Sojasoße 
  •     Chilipulver 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1 Stück(e) (à ca. 20 g)  Ingwer 
  • 2   Bio-Limetten 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 500 Brokkoli 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 2 EL  Erdnusscreme 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Fischsoße, Sesam­öl, 3 EL Sojasoße, Chili und Stärke verrühren. Mit dem Fleisch mischen.
2.
Ingwer schälen, fein reiben. Limetten heiß waschen, abtrocknen, in Spalten schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, 2⁄3 in grobe Stücke, Rest in feine Ringe schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch abtropfen lassen, kräftig darin anbraten. Brokkoli zufügen, 2–3 Minuten mitbraten. Ingwer, Limetten und Lauchzwiebelstücke zugeben, kurz anbraten. Mit Marinade, 4 EL Sojasoße und 200 ml Wasser ablöschen, aufkochen. Erdnusscreme einrühren. Mit Chili abschmecken. Mit Lauchzwiebelringen bestreuen. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 460 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved