Fixe Friesenpasta à la Carbonara

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
3.833335
(6) 3.8 Sterne von 5
Fixe Friesenpasta à la Carbonara Rezept

Attacke! die Sansibar-Nudeln sind nicht nur im Nu gekocht, sondern auch prompt von allen verputzt - sei es an der Küste oder im Bergland.

Zutaten

Für Personen
  • 250 TK-Erbsen 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 75 Pecorino (Stück) 
  • 4   Eigelb (Gr. M) 
  • 125 Schlagsahne 
  • 2   Knoblauchzehe 
  • 400 Orecchiette 
  • 2 EL  Öl 
  • 8   dünne Scheibe/n Schinken 
  •     Kerbel und Brotchips 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Die Erbsen auftauen lassen. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Käse fein reiben. Mit Eigelb und Sahne verquirlen, beiseitestellen. Knoblauch schälen und fein hacken. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
2.
Inzwischen Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauch und Erbsen darin ca. 2 Minuten unter Rühren anbraten. Nudeln abgießen und abtropfen lassen, dabei ca. 4 EL Garwasser auffangen.
3.
Nudeln wieder in den Topf geben und die Knoblaucherbsen unter­mischen. Topf vom Herd ziehen. Eier-Käse-Masse gründlich mit den Nudeln mischen (die Eiersoße soll cremig bleiben und nicht stocken), dabei eventuell etwas Nudelgar­wasser unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln mit Schinken anrichten. Nach Belieben mit Kerbel und Brotchips bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 700 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 80 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved